Über mich

Ich liebe die Bewegung. Als Choreografin und Tänzerin bin ich daran interessiert, innere Bewegtheit über physische Bewegung auszudrücken, um dadurch auch im Aussen zu bewegen. Als Tanzpädagogin liegt mir daran, Tanzschaffende darin zu begleiten, ihren Bewegungen respektive ihrem künstlerischen Ausdruck Kraft, Klarheit und Individualität zu verleihen. Als Tanztherapeutin und Coach bin ich bestrebt, Menschen dabei zu unterstützen, ihre innere Stärke zu finden, damit in ihnen selbst und in ihrem Leben wieder Bewegung stattfinden kann. Ob als Tanzschaffende oder als Coach: Ich liebe es, zu bewegen und bewegt zu werden.

In der freien Tanzszene bin ich seit 1996 tätig. 1999 gründete ich die Company TANZLICHT. Seither habe ich diverse abendfüllende Produktionen und kürzere Stücke erarbeitet. Meine Ausbildung zur Tänzerin und diplomierten Pädagogin in zeitgenössischem Tanz (Diplôm d'Etat) absolvierte ich in Paris, an den RIDC Rencontres Internationales de Danse Contemporaine. Prägend in dieser Zeit waren die Techniken Cunningham und Limón.

Ich bildete mich weiter im Dance Loft St. Gallen, wo ich die Jennifer Muller Technik kennen lernte, sowie innerhalb zahlreicher Workshops und Trainingsaufenthalten im In- und Ausland. Durch das Mitwirken in Fremdprojekten, Erarbeiten von Auftragschoreografien und Unterrichten von zeitgenössischem/modernem Tanz habe ich viele Erfahrungen gesammelt. Neben dem Tanztraining praktiziere ich verschiedene Formen der Körperarbeit, Sport und Schauspiel.

Bereichert wurde meine Tanzpraxis durch die Diplomstudiengänge "Tanztherapie als angewandte Tanzpsychologie" an der Universität Münster-Westfalen sowie "DAS TanzKultur" an der Universität Bern. Meine daraus hervorgegangen wissenschaftlichen Arbeiten beeinflussen mein künstlerisches Schaffen wesentlich. Sie thematisieren zum einen die Bedeutsamkeit des Zwerchfells und zum anderen die analytische Betrachtung des Emotionsgehalts im Bewegungsmaterial. Letztere wurde im Magazin "Musik-, Tanz- und Kunsttherapie" publiziert (Verlag Hogrefe, 2005). 

Durch den Tanz bin ich mit dem Coaching in Berührung gekommen und habe mich dafür begeistern lassen. Ich habe die Ausbildungen zum Dipl. Mental & Stress Coach ECA, Dipl. Soul & Spirit Coach ECA, Dipl. Persönlichkeits- und Life Coach ECA und Dipl. Integralcoach ECA absolviert; derzeit bilde ich mich weiter zum Dipl. Master Mental Coach ECA, alles am Bildungszentrum living sense ag, Zürich. Weitere absolvierte Lehrgänge sind zertifizierter wingwave-Coach bei Roger Marquardt, Basel; Kursleiterin Pilates Mat Class, SAFS Zürich; Schulmedizinische Grundlagen am APK Thalwil, Zürich; Autogenes Training nach J. H. Schultz, Zürich; Kurse im Bereich Zwerchfell am Ateminstitut Schweiz, beim btk mit Norbert Faller/AT und am IPK Zürich.

 

"Mit dem Kunstmittel Tanz versuche ich, eine immer differenziertere Ausdrucksweise meines Körpers zu finden, um dem weiten Spektrum an Gefühlen und Emotionen und deren künstlerischen Umsetzung fortschreitend gerechter zu werden."